Samstag, 6. Oktober 2012

[Rezension] Was haben Schmetterlinge im Bauch, wenn sie verliebt sind?

Eingestellt von Kate am 6.10.12
Reaktionen: 








Autor: Julia Bechstein
Seiten: 288 Seiten
Preis: 8,99 Euro
Verlag:blanvalet
OT: --
-kaufen-







Inhalt                                                                                                                                                                     

Sag mir, was du googelst, und ich sag dir, wie du tickst ... Urkomisches aus dem Internet!

Heute schon gegoogelt? Sie wissen hoffentlich, dass die Suchmaschine Ihres Vertrauens sich Ihre Suchbegriffe genau merkt – denn nur so kann sie den »Suggest«-Dienst anbieten: Noch während Sie tippen, ergänzt sie Ihren Suchbegriff um mal sinnvolle, mal weniger sinnvolle Elemente. So kommen bizarre Vorschläge zustande: »der papst ist … der dunkle lord der sith« oder »ein schaf … denkt nach«. Wer hat das bloß zuvor schon mal eingegeben? Und warum? Wer googelt was – und welche Suchanfragen sind die lustigsten?

Autor:                                                                                                                                                                    

Art Bechstein und Julia Grün, beide Mitte 30, leben als freie Journalisten in München und Berlin. Sie lieben das Internet, denken aber auch, dass man es – wie das ganze Leben – nicht zu ernst nehmen darf.


Meinung:                                                                                                                                                               

Dieses Buch ist kein herkömmlicher Roman, es ist eher so etwas wie ein Witzebuch, in dem Kommentaren zu Suchenfragen stehen. Hört sich langweilig an ist es aber nicht.

Es ist ja schon sehr komisch zu lesen, was manche Leute so googeln, aber noch lustiger ist es Kommentare darüber zu lesen und auf diese Idee wäre ich niemals gekommen, aber ich finde sie genial. Die Kommentare sind so voller Ironie und Sarkasmus, dass man sie fast nicht versteht, als bei manchen Suchanfragen.
Sie sind zwar nicht immer zum weglachen, aber das ein oder andere Mal hat es mich richtig erwischt und ich kann euch versprechen, ihr werdet einige lustige Zeiten mit dem Büchlein haben.

Leider kann man jetzt nicht allzuviel über das Buch schreiben, da es keine Handlung gibt und keine Charaktere etc. und der Schreibstil ist einfach Sarkasmus pur, mehr gibt es nicht zu schreiben.

Wer ein Niveauvolles Buch erwartet hat hier nichts zu suchen, aber Spaß werdet ihr sicherlich haben.

Fazit:                                                                                                                                                                     




Lustig sarkastisch und unerwartet!





3 Kommentare:

Buchkuss on 6. Oktober 2012 um 04:35 hat gesagt…

Haha :D Habs gleich mal ausprobiert! Der papst...bleibt sauber oder ein schaf...fürs leben ??? Haha ^^

lg, gina

Haveny on 2. November 2012 um 14:52 hat gesagt…

Hab deine Rezension gerade gelesen und hab dieses Buch dann sogleich auf meine Wunschliste gesetzt. Ein humorvolles Buch kann ich doch immer gebrauchen (;
Bin auch gleich mal Leser deines Blogs geworden (;

LG
Haveny

Anonym hat gesagt…



Look at my webpage :: cordyceps

Kommentar veröffentlichen

...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

BookLook Copyright © 2012 Design by Antonia Sundrani Vinte e poucos